28. Juni 2019
Sie haben von Coaching, Psychologischer Beratung und Psychotherapie sicherlich schon gehört, wissen aber nicht so genau, was sich dahinter verbirgt? Wo die Gemeinsamkeiten und wo die Unterschiede sind? Sie überlegen vielleicht, sich Unterstützung bei der Lösung Ihrer Probleme zu holen, wissen aber noch nicht, wo Sie am Besten aufgehoben sind?
05. Juni 2019
Nach meiner Definition beinhaltet Selbstcoaching Wissen und konkrete Techniken, mit denen man selbst dafür sorgen kann, dass man das Leben mit all seinen Herausforderungen leichter und besser bewältigen kann. Erfahrungen, Stimmungen und Emotionen sind größtenteils Ergebnisse von Situationsbeurteilungen in unserem Kopf. Mit gedanklichen Abläufen entstehen emotionale Zustände.
30. April 2019
Der Autor arbeitet als Seelsorger und hält Eheseminare. Die Frage, die immer wieder an ihn heran getragen wurde, lautet: Wo ist die Liebe nach der Hochzeit geblieben? Sein Ansatz dazu:
24. April 2019
Das Buch ist kein Ratgeber, sondern eine phantasievolle und lockerleicht geschriebene Geschichte. Ein junger Mann, missgelaunt und unzufrieden, hat im strömenden Regen eine Autopanne. Auch das noch! Der Blick unter die Motorhaube verheißt nichts Gutes, und so trabt er genervt los zum nächsten Notruftelefon. Als er zum Auto zurück kehrt, lehnt dort überraschend ein alter Chinese, und bietet gut gelaunt seine Hilfe an. Fröhlich pfeifend macht er sich an die Reparatur. Die beiden völlig...
17. April 2019
DAS hab ich bisher noch nie gemacht! Ich schreib grad eine Rezension, obwohl ich mit dem Buch noch gar nicht fertig bin. Vor lauter Begeisterung musste ich mich gleich an den PC setzen, nach bisher 88 gelesenen Seiten von insgesamt 156 Seiten.
11. April 2019
Sebastian Mauritz geht das Thema mit dem ihm eigenen Humor an, und lockert die schwere Kost dadurch sehr angenehm auf. Statt staubtrockenem Ratgeber findet man hier nachdenkenswerte Geschichten, gut recherchierte Fakten und viel Einleuchtendes vor. Und das noch dazu in einer erfrischend klaren und sehr verständlichen Sprache. Optisch macht das Buch auf seinen 122 Seiten ebenfalls Spaß, tolle Photos wechseln mit kleineren Texteinheiten, die klare Gliederung macht auch den Menschen Freude, die...
03. April 2019
Die Autorin Alexandra Reinwarth nimmt mit schnodderiger Warmherzigkeit sich selbst und so ziemlich alle Aspekte des Lebens auf die Schippe. Sie schreibt selbst: "Wer noch der Meinung ist, das Leben könnte etwas mehr Freiheit, Muße, Eigenbestimmung und Schokolade vertragen, und dafür weniger... WhatsApp-Gruppen und Weihnachtsfeiern, der ist hier goldrichtig".
27. März 2019
Die Autorin, selbst hochsensibel, hat hier ein empathisch-informatives und ermutigendes Buch geschrieben. Anhand vieler gesammelter Erfahrungsberichte ist es Frau Sohst gelungen, Hochsensibilität in all ihren Facetten zu beschreiben.
19. März 2019
Zum Glück fand ich die Muße, um dieses Buch zu lesen! Viele Menschen assoziieren "Muße" mit "Faulheit", und so hat die Muße es schwer, akzeptiert zu werden. Dabei klagen gerade in unsrer heutigen Zeit Viele über Reizüberflutung, fühlen sich überfordert von der Schnelllebigkeit und dem übervollen Terminkalender.
12. März 2019
Die Autorin Cornelia Topf holt mit diesem Buch Frauen aus dem Dornröschenschlaf. Humorvoll, unmissverständlich und geradlinig zeigt sie Frauen auf, wie sie es sich unnötig schwer machen (Stichwort Perfektionismus), und wie es anders gehen kann. Das Buch richtet sich sowohl an Frauen im Privatleben als auch an Frauen, die im Beruf stehen.

Mehr anzeigen